Corona-Krise - Informationen für Gwärbler

Informieren Sie nicht nur sich, sondern auch Ihre Mitarbeiter!

Halten Sie sich strikt an die Weisungen der Behörden!

Wichtige Seiten:


Sonderseite des KGV Solothurn zum Thema Corona-Virus für Gewerbebetriebe

Neues Coronavirus - Homepage des Bundesamt für Gesundheit

Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen

Empfehlungen für die Arbeitswelt

Aktuelle Massnahmen des Bundes

Aufruf an die Industrie sowie Baubetriebe:


Download
Aufruf an die Industriebetriebe sowie die im Bau-haupt- und Baunebengewerbe tätigen Betriebe
2020-03-23 Aufruf an Industrie und Gewer
Adobe Acrobat Dokument 378.9 KB
Download
Checkliste für Baustellen
Checkliste_Baustellen_COVID19_D_2.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.6 KB

So schützen wir uns:


 

  • ZUHAUSE BLEIBEN
  • ABSTAND HALTEN
  • GRÜNDLICH HÄNDE WASCHEN
  • HÄNDESCHÜTTELN VERMEIDEN
  • SOCIAL DISTANCING
  • BEI FIEBER UND HUSTEN ZUHAUSE BLEIBEN
  • IN TASCHENTUCH ODER ARMBEUGE NIESEN
  • NUR NACH TEL.ABSPRACHE ZUM ARZT

Kampagne des Bundes "So schützen wir uns":

 

Weiterlesen

 


Kurzarbeit


Quelle: KGV Solothurn

Das SECO hat verschiedene Massnahmen getroffen, um die Gewährung von Kurzarbeitsentschädigung im Zusammenhang mit dem Coronavirus rasch und unbürokratisch zu vereinfachen. Diese Erleichterung betrifft insbesondere die auf dem Formular "Voranmeldung von Kurzarbeit " zu beantwortenden Fragen, die Einreichung der dazugehörenden Unterlagen sowie die Begründung der Einführung von Kurzarbeit: 

Sofern die Arbeitgeber mit zusammenfassender Beantwortung der Fragen 9 a (Tätigkeitsgebiet der Firma), 10 b (monatliche Umsätze in den letzten zwei Jahren), 11 a (Begründung) und 11 c (Verschiebung von Auftragsterminen) glaubhaft darlegen können, dass die in ihrem Betrieb zu erwartenden Arbeitsausfälle auf das Auftreten des Coronavirus zurückzuführen sind, müssen die übrigen Fragen in den Ziffern 9 – 12 nicht beantwortet werden. Die Angaben in den Ziffern 1 – 8 müssen wie gewohnt gemacht werden.

Folgende Unterlagen müssen bei der Voranmeldung zur Kurzarbeit nicht eingereicht werden:

  • Formular Zustimmung zur Kurzarbeit,  Nr. 716.315 (Die Arbeitgeber müssen jedoch in der Voranmeldung schriftlich bestätigen, dass alle von Kurzarbeit betroffenen Mitarbeitende mit der Einführung von Kurzarbeit einverstanden sind.)
  • Kopie des aktuellen Handelsregisterauszugs

Betreffend Anmeldung für die Kurzarbeitsentschädigung ist es sehr wichtig, sofort das Gesuch zu stellen! Achten Sie bitte unbedingt darauf, das Formular vollständig auszufüllen und eine ausführliche Begründung für den Arbeitsausfall zu formulieren (nur der Hinweis auf das Corona-Virus reicht nicht aus!).

Für Fragen zu Kurzarbeitsentschädigungen können sich die Firmen direkt bei der Kantonalen Amtsstelle KAST des AWA melden: kast@awa.so.ch

Download
Voranmeldung von Kurzarbeit
Voranmeldung-von-Kurzarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.1 KB
Download
SECO: Arbeitsausfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus
seco-ArbeitsausfaelleimZusammenhangmitde
Adobe Acrobat Dokument 324.1 KB